Parse error: syntax error, unexpected T_CONSTANT_ENCAPSED_STRING in /homepages/6/d76098975/htdocs/test/textpattern/lib/txplib_misc.php(574) : eval()'d code on line 84
Die obigen Fehler verursachte das Plugin:txp_tmpl
Verkehrswacht Wanne Eickel.::.Kraftfahrer

Sichere Mobilität für Senioren

Burkhard Nipper der geschäftsführende Direktor der Landesverkehrswacht NRW veröffentlichte seine Meinung in den Verkehrswacht-Infos der Landesverkehrswacht NRW e.V. vom 01. Februar 2017:

“Immer wieder berichten Medien über von Senioren verursachte spektakuläre Unfälle. Schnell wird dann der Ruf nach verpflichtenden Gesundheitschecks erhoben. Bei nüchterner Analyse der Zahlen erkennt man jedoch, dass Senioren weniger Unfälle mit Personenschäden als jede andere Altersgruppe verursachen und insofern weniger Gefährder sondern eher die Gefährdeten sind. Gleichzeitig lassen die in anderen Ländern bestehenden Gesundheitschecks für Senioren keine Verbesserung der Unfallzahlen erkennen.
Die Fahrfähigkeit der Senioren kann jedoch durch Fahrproben im Realverkehr mit einem anschließenden gezielten Training zur Reduzierung der aufgedeckten Defizite verbessert werden, haben erste Untersuchungen der TU Dortmund gezeigt. Die Zweckmäßigkeit zur Unfallvermeidung und Nachhaltigkeit sollte daher umgehend durch eine repräsentative Großuntersuchung geprüft werden. Dann können die Fahrproben der Senioren im Realverkehr mit einem Fahrlehrer auf dem Beifahrersitz zu einer deutlichen Verlängerung von sicherer Autormobilität der Senioren und zu mehr Verkehrssicherheit für die Gesellschaft führen“.


Weitere Infos unter Sichere Mobilität für Seniorinnen und Senioren durch Rückmeldefahrten

_____________________________________________________________
________________________________________________________

Illegalen Autorennen repressiv und präventiv begegnen

Auf dem Weg von Wanne nach Herten oder zurück wurden auf jeder Seite neue Blitzersäulen aufgestellt, eine präventive und repressive Maßnahme gegen die Autorennen und das Rasen auf der Ewaldstraße.
Die LVW fordert, den in letzter Zeit zunehmenden massiven Verkehrsverstößen in Form von innerörtlich stark überhöhter Geschwindigkeit bei illegalen Autorennen, bei denen bewusst Risiken für Gesundheit und Leben auch unbeteiligter Dritter in Kauf genommen werden, _verstärkt repressiv und präventiv zu begegnen. Diese Forderung ist bereits vom Gesetzgeber aufgegriffen worden. In 2017 soll ein neuer Straftatbestand eingeführt werden.
____________________________________________________________